Sportliche Hüttentour in Lappland

 Normale Kondition

8 Tage mit dem Hundeschlitten von Hütte zu Hütte in Finnland

ab 2.219,- €
Produktcode: 358-12808-03
  • 1
  • 3
  • 12
  • 17
  • 7
  • 6
  • 11


Abenteuer pur mit dem Hundeschlitten!
Kreuz und quer durch die unberührte Wildnis Lapplands führt Sie diese sportliche Tour, über gefrorene Seen und Sümpfe hinweg und verschneite Anhöhen hinauf. Mit dem eigenen Hundeschlitten fahren Sie von Wildnishütte zu Wildnishütte, begleitet von einem erfahrenen Musher und immer in Gesellschaft der liebenswerten Huskys. Nach der atemberaubenden Hundeschlittentour haben Sie noch einen freien Tag, an dem Sie Ihr Abenteuer im Norden entspannt ausklingen lassen können.

Programm

1. Tag

Flug von Frankfurt via Helsinki nach Kittilä und Ankunft am Flughafen Kittilä. Anschließend erfolgt Ihr Transfer zum Huskycamp. Dort angekommen beziehen Sie Ihr Zimmer im Gästehaus und können sich anschließend beim leckeren Abendessen stärken. Sie übernehmen bereits heute die gestellte Ausrüstung, so dass Sie schon am nächsten Morgen Ihre Huskytour starten können.

2. - 6. Tag

Nach dem Frühstück werden Sie kurz mit den Hunden und der Ausrüstung vertraut gemacht und dann geht es auch schon los durch die atemberaubende Landschaft Finnlands!
Diese Tour, die sportliche Fitness, Teamgeist und auch körperliche Belastbarkeit erfordert, führt Ihre kleine Gruppe durch die Weite von Tunturilappland = Berglappland. Hier wechselt die Landschaft von großen Sumpfflächen, Seen und Flüssen durch ausgedehnte Waldlandschaften hin zu den Bergen Westlapplands. Diese Berge erheben sich bis ca. 1000 m über dem Meeresspiegel. Ein Großteil des Gebietes ist mittlerweile zum Nationalpark erklärt, damit es für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Die Nächte verbringen Sie in Cabins: Blockhütten mit Gaslicht, Gasherd, Holzofen oder in Zelten. Das Wasser wird aus einem nahen See oder Fluss geholt. Gemeinschaftlich werden die Mahlzeiten zubereitet, die fleißigen Huskys gefüttert, Holz gespalten und die Sauna geheizt. Trotzdem bleibt noch genügend Zeit die Stille der Wildnis zu genießen. Die Tagesetappen sind bis zu 70 Kilometer lang. Mit dem Ein- und Ausspannen verbringen Sie täglich ca. 8 Stunden mit den Hunden.

Am 6. Tag

erreichen Sie nach ein paar unvergesslichen Tagen in der Wildnis Lapplands im Laufe des Nachmittags das Schlittenhundezentrum. Dort verabschieden Sie sich von Ihren treuen und liebgewonnenen Hunden. Anschließend können Sie ausspannen, die wohltuende Wärme der Sauna genießen und beim leckeren Abendessen die zurückliegenden aufregenden, aber auch anstrengenden Tage noch einmal Revue passieren lassen.

7. Tag

Nach der Rückgabe der Ausrüstung steht Ihnen dieser Tag zur freien Verfügung. Vor Ort hilft Ihnen das Team sehr gerne bei der Organisation von Winteraktivitäten (Schneeschuhwandern, Langlauf, Motorschlitten, Eislochangeln). Genießen Sie Ihren letzten Urlaubstag im hohen Norden und tanken Sie noch ganz viel Kraft von der Ruhe und Gelassenheit Finnisch Lapplands.

8. Tag

Heute endet Ihr Aufenthalt im Gästehaus und Ihr Urlaub im hohen Norden. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen Kittilä und Sie treten den Rückflug via Helsinki nach Frankfurt an.

 

Hinweis: Für diese Reise ist ein Gewicht von 50 - 100 kg vorgesehen, so dass Sie das Hundegespann auch in schwierigen Situationen unter Kontrolle behalten können, aber auch die Hunde nicht einer zu hohen Belastung aussetzen. Die Altersgrenze liegt bei 65 Jahren.